Über uns


Erkrankungen der Bauchregion und vor allem des Enddarmes sind keine Themen, mit denen man hausieren geht – hier ist vieles schambehaftet – zu Unrecht. Diese Problematik möchte ich aufbrechen und verdeutlichen, dass – zumal der grösste Teil der Bevölkerung irgendwann einmal im Laufe des Lebens ein Problem oder eine Erkrankung in diesem Bereich bekommt – sie einen pragmatischen Umgang mit offenem Visier und ohne Vorurteile verdient.

 

Wo anderenorts eine strikte Trennung von Chirurgie, Medizin des Magen-Darm-Traktes, Proktologie und Ernährung stattfindet, möchte ich entsprechend den vielen Verzahnungen und Wechselwirkungen zwischen den Feldern in meiner Praxis alles als ein Gesamtfeld anbieten.

 

In meiner mehrjährigen Tätigkeit in Klinik und Praxis habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Patienten es als angenehm empfinden, wenn sie ihre Verdauungs-, Proktologisch-chirurgischen, Vorsorge- und Ernährungsfragen ein und demselben Arzt stellen können und sich nicht an drei Stellen wenden und die mitunter nicht einfach zu kommunizierenden Themen immer aufs Neue präsentieren müssen.

 

Wo sich Grenzen in von mir leistbarer Diagnostik und Therapie aufzeigen, verfüge ich über ein sehr enges Netzwerk mit guten Kooperationen zu anderen Praxen und Kliniken, in denen ich überwiegend selbst gearbeitet habe und daher persönliche Kontakte pflege.

 

Meine Praxis geht aus der jahrzehntelang etablierten Proktologie-Praxis von Dr. Goltzsche hervor, der früh als einer der Ersten im Grossraum Hamburg die Proktologische Diagnostik und Therapie eigenständig und auf sehr hohem Niveau angeboten hat.

 

Ich bin dankbar dafür, die Mitarbeiterinnen von Herrn Dr. Goltzsche übernehmen zu dürfen und Ihnen damit eine jahre- bis jahrzehntelange Erfahrung im koloproktologischen Bereich auch durch meine Mitarbeiterinnen anbieten zu können. Für sie ist es nach jahrelanger Tätigkeit in diesem Bereich selbstverständlich, Ihnen mit der gebotenen Sensibilität und Diskretion zu begegnen.

 

Herzlichst Ihr

Dr. Philipp A. Kölln